Emil Bauer & Söhne Merlot THE ANSWER 0,75

13,90 €

(1 l = 18,53 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Tag(e)

Beschreibung

Weingut Emil Bauer und Söhne, dieser Name vereint Tradition und Innovation in einem. Der Familienbetrieb ist in Landau-Nußdorf beheimatet, rund 16 km südlich von Neustadt an der Weinstraße. An der Spitze steht nun die 5. Generation Bauers, ein Kompetenz-Duo aus den Brüdern Alexander und Martin Bauer, die mit exzellenten Weinen und außergewöhnlichen Etiketten für Furore sorgen.

2011 übergaben Norbert und Arno Bauer das Weingut, nachdem sie es 40 Jahre lang geführt hatten an die Söhne von Norbert Bauer, Alexander und Martin. Alexander Bauer wollte schon von Kindesbeinen an Winzer werden, so schloss er zunächst eine Ausbildung als Weinküfer ab, bevor er zum Studium nach Geisenheim ging. Seine praktischen Erfahrungen sammelte er auf verschiedenen Weingütern in Deutschland und Südafrika. Im Weingut Emil Bauer und Söhne ist er für die Weinberge und den Keller zuständig. Sein Bruder Martin Bauer hingegen hat zunächst Marketing studiert und anschließend bei großen Firmen, wie Mercedes Benz und BMW gearbeitet. Nachdem er zusammen mit seinem Bruder das väterliche Weingut übernommen hat, ist er für die Vermarktung der Weine zuständig. Ihr Vater Norbert steuert dazu weiterhin seine Erfahrung und Arbeitskraft bei, es vereinen sich Tradition und Moderne in Harmonie. Alexander hat es geschafft, auf den knapp 30 Hektar zwischen Birkenweiler und Essingen seine eigene Wein-Idee umzusetzen und der Gault&Millau honoriert das wieder mit einer Traube, bei Eichelmann hat man sich bereits einen halben Punkt weiterentwickelt. Im malerischen Nußdorf, finden sich hier beste Voraussetzungen für den Weinbau, die kräftigen Investitionen in den Holzfasskeller und das Kelterhaus haben die Qualität der Weine in den letzten Jahren zusätzlich nach vorne gebracht – so wurden die beiden zum Newcomer des Jahres 2014 bei Falstaff nominiert.



Verkostungsnotiz:

Dunkelrot präsentiert sich der Merlot im Glas. Viel Kirsche findet sich in der Nase und eine feine Würze durch den Ausbau im Holzfass. Merlot besitzt wenige Tannine und kommt weich und geschmeidig auf die Zunge. Seine Säure ist rund und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Diesen gehaltvollen Merlot serviert man am besten zu einem kräftigen Schmorgericht, zu Lamm oder zu gebratenen Steaks.

Die Rebe wurde das erste Mal 1783 in Frankreich erwähnt. Den Namen Merlot erhielt die Rebe, da sie besonders gern von Amseln verspeist wird, die in Frankreich "Merle" genannt werden. In Frankreich kommt dieser Rebsorte eine große Bedeutung zu, vor allem als Verschnittpartner für die weltbekannten Bordeaux-Weine. Merlot ist der perfekte Ausgleich zu dem gerbstoffreichen Cabernet Sauvignon, der ebenfalls in die Cuveé mit einfließt.


INFOS

  • Herkunftsland: Deutschland
  • Region: Pfalz
  • Wein: Rotwein
  • Jahrgang: 2017
  • Rebsorte: Merlot
  • Geschmack: Trocken
  • Allergene: enthält Sulfite
  • Trinktemperatur in °C: 8 - 10
  • Trinkempfehlung: sofort
  • Verschluss: Naturkorken